Anwendungen / Produkte Platin
Platin wird erst seit wenigen Jahrzehnten indus-
triell breit eingesetzt. Zwar dient es auch zur
Herstellung von Schmuckwaren, hat sich aber in
diesem Anwendungsbereich noch nicht in gleich-
em Maße wie Gold und Silber in Deutschland
durchgesetzt.

Platin kommt vor allem in Katalysatoren zur
Reinigung von Autoabgasen und anderen
Prozessen zur Anwendung. Mehr als die Hälfte
des deutschen Platinverbrauchs geht in diesen
Bereich. In der chemischen und glasverarbeit-
enden Industrie dient es als Katalysator sowie
für Wannen und Düsen zur Glasfaserherstellung
und zur Herstellung von Glas.

In der Elektronik finden Platinelektroden, -kontakte
und -widerstände Verwendung. In der Regel- und
Meßtechnik greift man auf Platin und die verwandt-
en Metalle Palladium und Rhodium zurück.