Kulturhistorisches
Das Edelmetall Gold ist bereits seit 6000 v. Chr.
bekannt. Silber kennt die Menschheit seit 4000
v. Chr. Die besondere Faszination von Gold und
Silber spiegelt sich darin wider, daß diese Metalle
bereits in den frühen Hochkulturen und im Alter-
tum für Schmuck- und Kultgegenstände verwen-
det wurden.

Darüber hinaus erlangten sie früh als Währungs-
metall wirtschaftliche Bedeutung. Demgegenüber
spielten andere Edelmetalle wie Platin wegen der
Schwierigkeit, es zu schmelzen und zu verarbei-
ten, erst seit dem 19. Jahrhundert eine größere
wirtschaftliche Rolle.